Buch des Tages – Apollonia von Verena Rot

Heute möchte ich Euch zwei Bücher der Indie-Autorin Verena Rot vorstellen:

Apollonia – Schatten der Vergangenheit (Band 1)
Apollonia – Saat des Bösen (Band 2)

Die beiden Bücher gehören zu einer Cosy-Krimi-Reihe, die einmal 4 Bücher enthalten wird. In allen vier Büchern wird die Geschichte der 26-jährigen Protagonistin Apollonia Seidel erzählt, die in jedem Band einen Kriminalfall löst.

Interessanterweise hat mir der Name Apollonia am Anfang beim Lesen Probleme bereitet, da er für mich so ungewohnt war, bin ich sehr häufig über ihn gestolpert.

Die beiden Bücher ließen sich sehr gut lesen, die Geschichte ist gut aufgebaut. Da ich es sonst gewohnt bin, sehr verschachtelte Geschichten zu lesen, war mir die Auflösung des ersten Bandes fast ein wenig zu schnell und einfach. Da hätte man vielleicht mehr in die Handlung einbauen können, da alle Fakten am Ende auf einmal aufgelöst waren.

Traurig war ich wegen der offenen Liebesgeschichte, wobei diese ja im zweiten Teil weiter geht, was für den Leser eines Buches bei mehrteiligen Büchern natürlich immer etwas unzufriedenstellend ist.

Im ganzen ein Cosy-Krimi für gemütliche Stunden. Da bin ich mal gespannt auf die nächsten beiden Teile.

Apollonia – Schatten der Vergangenheit
Ruhe, Entspannung, Seelenheil – nach mehr verlangt es die 26-jährige Hotelmanagerin Apollonia Seidel nicht, als sie in das beschauliche Förde an die Ostsee reist.
Bis sie an ihrem ersten Abend den Journalisten Marc Arend kennen lernt, der nach längerer Abwesenheit in den kleinen Fischerort zurückgekehrt ist. Als kurz darauf eine Leiche entdeckt wird, gerät Apollonia in einen Sog aus Lügen und dunklen Geheimnissen. Und sie muss erkennen, dass nicht nur ihre eigene Vergangenheit lange Schatten wirft…

Apollonia-1-Cover-200

Apollonia – Saat des Bösen 
Frühlingshafte Temperaturen und mediterranes Essen im Kreise der Familie – so hatte Apollonia Seidel sich ihr Weihnachtsfest auf Mykonos vorgestellt. Stattdessen sitzt sie in dem kleinen verschneiten Wohlnitz bei Marc Arend und seinen Eltern fest.
Durch einen Zufall lernt sie die wohlhabende Hedwig Krenztal nebst Familie kennen und stößt bald auf einige Unstimmigkeiten. Als auch noch eine anonyme Blumenlieferung ins Haus kommt, beginnt sie zu forschen. Doch je tiefer Apollonia in die Familiengeschichte der Krenztals eindringt, desto gefährlicher wird es für sie…

Apollonia-2-Saat-des-Boesen-200x320
Advertisements

Ein Gedanke zu “Buch des Tages – Apollonia von Verena Rot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s